12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kalbsleber auf Pfifferlingsspinat mit gegrillten Pfirsichspalten

Die Süße des Pfirsichs zusammen mit dem darübergestaubten Zimt harmoniert perfekt mit der fein-würzigen Kalbsleber und dem Gemüse. Ein schönes Gedicht ist das Gericht - auch durch seinen relativ niedrigen Kaloriengehalt.

Kalbsleber auf Pfifferlingsspinat mit gegrillten Pfirsichspalten
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Leber:
  • 300 g Kalbsleber
  • ½ TL Öl
  • Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

  • Für den Spinat:
  • 250 g Babyspinat
  • 80 g kleine Pfifferlinge
  • ½ TL Öl
  • Salz
  • 1 TL Petersilie (frisch geschnitten)
  • 3 EL Hühnerbrühe
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Streifen abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Prise gemahlener Koriander
  • 1 Msp. Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Prise getrocknetes Bohnenkraut
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1 TL Butter

  • Für die Pfirsiche:
  • ½ reifer Pfirsich
  • ½ TL Braune Butter
  • 1 Zimtrinde

Zubereitung:

Für die Leber die Kalbsleber enthäuten und putzen, waschen, trocken tupfen und in 5 bis 8 mm dicke Scheiben schneiden.

Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Die Leber darin auf beiden Seiten je knapp 1 Minute braten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

Für den Pfifferlingsspinat den Spinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Pfifferlinge putzen und, falls nötig, kurz in kaltem Wasser waschen, sofort abtropfen lassen und trocken tupfen.

Eine tiefe Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Die Pfifferlinge darin etwa 2 Minuten anbraten. Mit Salz würzen und die Petersilie dazugeben. Die Pfifferlinge aus der Pfanne nehmen.

Die Brühe mit Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale, Koriander, Paprikapulver, Bohnenkraut und Vanillepulver in die Pfanne geben. Den Spinat hinzufügen und andünsten, bis er zusammengefallen ist. Vom Herd nehmen und mit Salz würzen. Zuletzt die Pfifferlinge dazugeben und die Butter hinzufügen.

Den Pfirsich waschen und in Spalten schneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die braune Butter mit einem Pinsel darin verteilen. Die Pfirsichspalten auf beiden Seiten darin anbraten. Etwas Zimtrinde fein darüberreiben.

Den Pfifferlingsspinat auf vorgewärmte Teller verteilen und die Leberscheiben daneben oder darauf anrichten. Mit den Pfirsichspalten garnieren.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, tiefe Pfanne, Pinsel

Dazu passt
Die Kalbsleber harmoniert mit meiner Sieben-Pfeffergewürzmischung.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €