12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kalbsfilet in der Brotkruste mit Pilzgröstl

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Kalbsfilet in der Brotkruste mit Pilzgröstl
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für das Kalbsfilet:
  • je 20 g Petersilien- und Spinatblätter
  • 2 Handvoll gemischte Kräuterblätter (z.B. Basilikum, Dill, Kerbel)
  • Salz
  • 4 EL Sahne
  • 1 gestr. TL Dijon-Senf
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 200 g Kalbsbrät
  • Pfeffer aus der Mühle
  • milde Chiliflocken oder Chilisalz
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 4 Scheiben Tramezzini-Brot (oder 1_Kastenweißbrot vom Vortag)
  • 400 g Kalbsfilet (aus dem Mittelstück)
  • Öl zum Braten

  • Für das Pilzgröstl:
  • 400 g Steinpilze und Pfifferlinge
  • ½ Bund grüner Spargel
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Öl
  • gemahlener Kümmel
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 –2 TL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • 1 EL kalte Butter
  • mildes Chilisalz

  • Für die Rotwein-Kirsch-Butter:
  • 1 gestr. EL Puderzucker
  • 150 ml kräftiger Rotwein
  • 100 ml Sauerkirschsaft
  • ½ TL Speisestärke
  • 4 Scheiben Ingwer
  • je 1 Streifen unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
  • kalte Butter
  • mildes Chilisalz

Zubereitung:

Für das Kalbsfilet Petersilie und Spinat waschen und trocken schütteln. In kochendem Salzwasser 1 bis 2 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen, das restliche Wasser gut herausdrücken. Dann die Blätter klein schneiden. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Sahne mit Petersilien-Spinat-Gemisch, Kräutern, Senf und Zitronenschale in den Blitzhacker geben. 1 EL Kalbsbrät dazugeben und alles fein pürieren. Dann mit dem übrigen Kalbsbrät glatt rühren und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Chiliflocken oder Chilisalz und etwas Muskatnuss würzen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Auf die mittlere Schiene ein Ofengitter und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Tramezzini-Scheiben nebeneinander auf eine Arbeitsfläche legen, mit dem Nudelholz darüberrollen und auf die Breite der Kalbsfilets zuschneiden.

(Alternativ das Kastenweißbrot entrinden und längs 4 möglichst dünne Scheiben abschneiden, den Rest anderweitig verwenden.) Das Kalbsfilet in 4 gleich große Stücke schneiden. Die Brotscheiben jeweils etwa 3 mm dick mit Brät bestreichen und mit 1 Filet belegen. Das Brot so aufrollen, dass das Fleisch darin vollständig eingewickelt ist. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets im Brotmantel darin bei mittlerer Hitze rundum kräftig anbraten. Auf das Ofengitter setzen und 15 bis 20 Minuten garen.

Für das Pilzgröstl die Pilze putzen und trocken abreiben. Die Pfifferlinge, falls nötig, waschen und trocken tupfen. Die Pilze in nicht zu kleine Stücke schneiden. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen. Stangen in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Spargel mit der Brühe in einen Topf geben, mit einem Blatt Backpapier bedecken und knapp unter dem Siedepunkt etwa 8 Minuten leicht bissfest garen. Pilze in einer Pfanne im Öl bei mittlerer Hitze anbraten und mit 1 Prise Kümmel, Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und kalte Butter hinzufügen, zuletzt den Spargel untermischen und mit etwas Chilisalz würzen.

Für die Rotwein-Kirsch-Butter den Puderzucker in einen Topf stäuben und bei milder Hitze hell karamellisieren. Mit Wein und Saft ablöschen, auf ein Drittel einköcheln lassen. Mit in kaltem Wasser angerührter Stärke sämig binden. Ingwer, Zitronen- und Orangenschale hinzufügen und wenige Minuten darin ziehen lassen, dann wieder entfernen. Die kalte Butter in kleinen Stücken in die Sauce rühren, dabei nicht kochen lassen. Die Sauce mit Chilisalz würzen. Zum Servieren die Filets halbieren, auf vorgewärmte Teller setzen und die Rotwein-Kirsch-Butter außen herum träufeln. Das Pilzgröstl daneben anrichten.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Sieb, Messer, Schneidebrett, Blitzhacker, Rührstab, Pfanne,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €