12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Jakobsmuscheln mit Mango auf Curryschaum

Kommen Sie mit auf meinem Jakobsweg. Hier meine "Wegbeschreibung" für das Gelingen eines exzellenten Jakobsmuschelgerichtes. Feiner geht es kaum.

Jakobsmuscheln mit Mango auf Curryschaum
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Schaum:
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 60 g Sahne
  • 1 TL mildes Currypulver
  • TL gehackter Ingwer
  • TL gehackter Knoblauch
  • 20 g kalte Butter
  • Chilisalz

  • Für die Mango:
  • ½ reife Mango
  • 1 EL Butter

  • Für die Muscheln:
  • 12 Jakobsmuscheln (à 25g; ausgelöst)
  • 1 TL Öl
  • 1 EL Braune Butter
  • Vanillesalz
  • milde Chiliflocken
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale

Zubereitung:

Für den Schaum die Brühe mit der Sahne, dem Currypulver, dem Ingwer und dem Knoblauch in einem Topf erhitzen. Die kalte Butter dazugeben, alles mit dem Stabmixer glatt rühren und aufschäumen. Den Curryschaum mit Chilisalz würzen.

Für die Mango das Fruchtfleisch der Mango vom Stein schneiden. Die Mangostücke schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Mangowürfel darin leicht erwärmen.

Für die Muscheln die Jakobsmuscheln waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Muscheln darin etwa 1 Minute anbraten. Dann wenden und auf der anderen Seite 1/2 Minute braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Muscheln in der Resthitze noch etwa 1 Minute ziehen lassen. Die braune Butter dazugeben und in der Pfanne zerlassen. Die Butter mit Vanillesalz und 1 Prise Chiliflocken würzen und die Muscheln darin wenden.

Die Mangowürfel auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen, die Jakobsmuscheln darauf anrichten und mit der Gewürzbutter beträufeln. Den Curryschaum mit dem Stabmixer nochmals aufschäumen und um die Muscheln herumträufeln. Mit Orangenschale bestreut servieren.

Mein Tipp!
Damit die Jakobsmuscheln gleichmäßig braten, ist es wichtig, dass man sie vorher gut mit Küchenpapier trocken tupft. Außerdem sollte die Pfanne bereits heiß sein, wenn man die Muscheln hineingibt. Am besten verwendet man eine beschichtete Pfanne mit dickem Boden - so können die Muscheln in der Resthitze sanft ziehen und man benötigt nur wenig Öl zum Braten.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Schneidebrett, scharfes Messer, Stabmixer, Pfanne

Dazu passt
Den Curryschaum können Sie auch einfach mit meiner Thailändischen Currypaste gelb zubereiten.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €