12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Hochrippe mit dreierlei Dips

Wenn Sie einmal eine größere Gästegruppe zu verköstigen haben, dann empfehle ich Ihnen, Hochrippe als Festessen anzubieten. Den Weg dahin, zeige ich Ihnen mit meinem Rezept. Ich garantiere: Sie werden Lob ernten. Mit meinen dreierlei Dips, dem Zwiebelsenf und Gewürzöl vollenden Sie Ihr Meisterwerk feiner Kochkunst.

Hochrippe mit dreierlei Dips
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Hochrippe:
  • 5 kg Hochrippe (küchenfertig)
  • 3 EL Öl
  • 100 ml mildes Olivenöl
  • 3 getrocknete rote Chilischoten
  • ¼ Zimtrinde
  • ½ Vanilleschote
  • 2 TL Kardamomkapseln
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen (in Scheiben)
  • g Salz
  • g Pfeffer aus der Mühle

  • Für den Tomaten-Vanille-Dip:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 8 Tomaten
  • 1 frische rote Chilischote
  • 3 EL Olivenöl
  • ¼ aufgeschlitzte Vanilleschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 EL Tomatenketchup
  • g Salz
  • Zucker
  • 2 EL grüne Oliven (entsteint)
  • 2 EL schwarze Oliven (entsteint)

  • Für den Mango-Chili-Dip
  • 2 vollreife Mangos
  • 2 EL Limettensaft
  • ½ TL abgeriebene unbehandelte Limettenschale
  • ½ TL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
  • g Salz
  • mildes Chilipulver

  • Für den Zwiebelsenf:
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL geriebener Knoblauch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 g scharfer Senf
  • 200 g süßer Senf
  • ½ TL milde Chiliflocken

Zubereitung:

Für die Hochrippe den Backofen auf 100°C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Fettseite der Hochrippe mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hochrippe darin bei mittlerer Hitze zuerst auf der Fettseite und dann rundum anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf dem Gitter im Ofen 5 bis 6 Stunden rosa garen (55 – 58°C Kerntemperatur).

In einem kleinen Topf 3 EL Olivenöl mit Chilischoten, Zimt, Vanilleschote, Kardamom, Ingwer und Knoblauch bei milder Hitze erwärmen. Das Gewürzöl mit Salz und Pfeffer würzen und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Dann das restliche Olivenöl hinzufügen.

Für den Tomaten-Vanille-Dip die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Kerne in einen hohen Rührbecher geben, mit dem Stabmixer kurz pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und waschen.

Die Zwiebel in 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Mit dem Tomatensaft ablöschen und etwas einköcheln lassen. Die Tomaten, die Chili- und Vanilleschote dazugeben und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Den Knoblauch schälen, auf der Zestenreibe fein dazureiben und mit dem Ingwer und dem Ketchup unter die Tomaten rühren. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und das restliche Olivenöl unterrühren. Die Oliven klein schneiden und zum Schluss unter den Dip rühren. Den Dip gegebenenfalls nochmals etwas nachwürzen.

Für den Mango-Chili-Dip das Mangofruchtfleisch vom Stein schneiden. Die Mangostücke schälen und in 1/2 bis 1 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte in einen hohen Rührbecher geben, mit dem Stabmixer pürien und mit den restlichen Mangowürfeln mischen. Limettensaft, Limetten- und Orangenschale unterrühren und den Dip mit etwas Salz und 1 Prise Chilipulver würzen.

Für den Zwiebelsenf die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Ingwer und Knoblauch in einer Pfanne in der Brühe andünsten, bis die Flüssigkeit nach einigen Minuten verdampft ist. Etwas abkühlen lassen und in einer kleinen Schüssel mit beiden Senfsorten und den Chiliflocken verrühren.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit dem lauwarmen Gewürzöl bestreichen und in Scheiben schneiden. Mit den Dips servieren.

Wichtige Küchengeräte
OfengitterAbtropfblechSchneidebrettscharfes MesserPfanneTopfhoher RührbecherStabmixerPassiersiebZestenreibeSchüssel

Dazu passt
Für den Tomaten-Vanille-Dip und den Mango-Chili-Dip verwende ich gerne das Rot-grüne Chilisalz mit Vanille. Das Gewürzöl für die Hochrippe ist schnell mit meinem Steak- und Grillgewürz zubereitet.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €