12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Hähnchenbrust auf warmen Spargelsalat mit gebratenen Pilzen

Dieses Hähnchenfleischgericht dürfen Sie sich getrost zur Brust nehmen. Mit weit weniger als 300 kcal ist es nicht nur leicht, sondern durch das sehr eiweißhaltige Fleisch und die ebensolchen Pilze auch noch gesund. Der Salat aus mariniertem Spargel ist ein würdiger Begleiter.

Hähnchenbrust auf warmen Spargelsalat mit gebratenen Pilzen
© Zabert Sandmann Verlag/ Fotostudio Jo Kirchherr

Zutaten:

für Personen

  • Für das Fleisch:
  • 2 Hähnchenbrustfilets (à ca. 120 g, ohne Haut)
  • ½ TL Öl
  • Mildes Chilisalz

  • Für den Salat:
  • 250 g grüner Spargel
  • 250 g weißer Spargel
  • ½ TL Puderzucker
  • 100 ml Brühe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

  • Für die Pilze:
  • 150 g gemischte Pilze (z.B. Pfiffelinge, Steinpilze, Shiitake, Champignons, Kräuterseitlinge, Egerlinge)
  • ½ TL Öl
  • Mildes Chilisalz
  • gemahlener Kümmel
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

Zubereitung:

Für die Hähnchenbrust den Backofen auf 100 °C vorheizen und ein Ofen gitter mit Abtropfblech auf die mittlere Schiene schieben. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen.

Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Die Hähnchenbrustfilets darin auf beiden Seiten hell anbraten. Auf das Gitter in den Ofen legen und etwa 25 Minuten saftig durchziehen lassen. Anschließend mit Chilisalz würzen.

Für den Salat den Spargel waschen. Den weißen Spargel ganz, den grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden dabei abschneiden. Die Spargelstangen schräg in ½ cm dicke Stücke schneiden.

Den Puderzucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze farblos karamellisieren und den Spargel darin kurz anschwitzen. Die Brühe dazugeben und den Spargel 6 bis 8 Minuten bei milder Hitze bissfest garen. Die Spargelstücke in eine Schüssel füllen und mit Zitronensaft,

Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

Für die gebratenen Pilze die Pilze putzen und vierteln. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Die Pilze darin 2 bis 3 Minuten anbraten. Mit Chilisalz, 1 Prise Kümmel und Zitronenschale würzen.

Den marinierten Spargel ohne Marinade auf angewärmten Tellern anrichten, die Pilze daraufgeben, das Fleisch in Scheiben schneiden und darauflegen.

Wichtige Küchengeräte
Ofengitter, Abtropfblech, Pfanne, Pinsel, Schneidebrett, scharfes Messer, Spargelschäler, Schüssel, Zestenreibe

Dazu passt
Das aufgeschnittene Hühnchen können Sie mit Hähnchenwürzer aus der Mühle würzen. Zu den gebratenen Pilzen passt das Pilzsalz ausgezeichnet.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €