12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Griess-Schmarren mit Heidelbeeren

Der Hit ist hier das dezente Anrösten des Grieß. Das bringt einen wunderbaren Geschmack in diesen Schmarren, der vor feiner Würzigkeit geradezu strotzt. Genießen Sie diese tolle Mehlspeise.

Griess-Schmarren mit Heidelbeeren
© Zabert Sandmann Verlag/ Fotostudio Jo Kirchherr

Zutaten:

für Personen

  • 40 g Hartweizengrieß
  • 50 g Heidelbeeren
  • 250 ml Milch
  • ½ Vanilleschote
  • 2 Scheiben Ingwer
  • ½ Zimtrinde
  • ¼ Zitrone (abgeriebene Schale)
  • ¼ Orange (Saft)
  • ¼ Orange (abgeriebene Schale)
  • 3 Eigelb
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Rum
  • 3 Eiweiß
  • Salz
  • 75 g Zucker
  • 40 g Butter

Zubereitung:

Den Grieß in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis er zu duften beginnt. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Von der Vanilleschote das Mark herauskratzen.

Die Milch mit Vanillemark und -schote, Ingwer und Zimt aufkochen lassen. Den Grieß einrühren und unter Rühren mit dem Schneebesen

etwa 2 Minuten lang dick einkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, Vanilleschote, Ingwer und Zimt entfernen. Zitronenschale, Orangensaft und -schale mit den Eigelben kräftig unterrühren. Mehl und Rum hinzufügen und unterrühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz cremig schlagen, nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und zu einem festen Schnee weiterschlagen. Den Eischnee unter die Grießmasse heben.

Den Backofengrill einschalten. In zwei kleinen ofenfesten Pfannen (24 bis 26 cm Durchmesser) je 1 TL Butter bei milder Hitze zerlassen und die Grießmasse darin verteilen. Etwa 2 bis 3 Minuten hell bräunen und die Heidelbeeren daraufstreuen, dabei darauf achten, dass sie mit etwas Teig bedeckt sind. Den Teig im Ofen auf der untersten Schiene 2 bis 3 Minuten goldbraun backen.

Die Grieß-Schmarren mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke zerteilen, die restliche Butter und den übrigen Zucker hinzufügen und die Schmarren unter Rühren auf dem Herd karamellisieren.

Mein Tipp!
»Um die Beschichtung Ihrer Pfannen zu schützen, können Sie den gebackenen Pfannkuchen auf eine Arbeitsfläche oder ein großes Schneidebrett stürzen, dort mit zwei Gabeln in Stücke reißen und zum Karamellisieren wieder zurück in die Pfannen geben.«

Wichtige Küchengeräte
Pfanne beschichtet, Schneidebrett, scharfes Messer, Topf, Schneebesen, Zestenreibe, Schüssel, Handrührgerät, ofenfeste Pfanne (24 bis 26 cm Durchmesser)

Dazu passt
Den Schmarrn können Sie mit Crepes & Kaiserschmarrn Zucker oder Arabischen Zucker karamellisieren.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €