12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Getrüffeltes Nudelgangerl mit Cocktailtomaten und Zucchini

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Getrüffeltes Nudelgangerl mit Cocktailtomaten und Zucchini
© Zabert Sandmann Verlag/ Fotostudio Jo Kirchherr

Zutaten:

für Personen

  • Für die Nudeln:
  • 500 g feine Spaghetti
  • Salz
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 2 EL mildes Olivenöl

  • Für den Sud:
  • 700 ml Hühnerbrühe
  • ½ Knobaluchzehe (in Scheiben)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • einige Tropfen schwarzes Trüffelöl
  • 60 g kalte Butter
  • Salz
  • mildes Chilipulver

  • Außerdem:
  • 8 kleine Cocktailtomaten
  • 100 g Zucchino
  • Salz
  • 1 kleiner Rosmarinzweig
  • 1 EL mildes Olivenöl
  • ½ Knobaluchzehe (in Scheiben)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 1 Stück eingelegter schwarzer Trüffel

Zubereitung:

Für die Nudeln die Spaghetti in reichlich Salzwasser mit der Chilischote und dem Ingwer sehr bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und auf einem Backblech verteilen. Kurz ausdampfen lassen und mit dem Olivenöl mischen.

Für den Sud die Brühe in einem Topf aufkochen lassen, Knoblauch und Ingwer dazugeben, einige Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Das Trüffelöl in die Brühe träufeln und die Butter mit dem Stabmixer untermixen. Den Sud mit Salz und 1 kräftigen Prise Chilipulver abschmecken und warm halten.

Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Den Zucchino putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser 1 bis 2 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Rosmarin waschen und trocken tupfen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Cocktailtomaten und Zucchiniwürfel darin mit dem Knoblauch und dem Rosmarin bei mittlerer Hitze kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwa 250 ml Trüffelsud in einen kleinen Topf geben. Den restlichen Sud in einer tiefen Pfanne nochmals erhitzen. Die vorgegarten Spaghetti dazugeben und kochen lassen, bis sie die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen haben. Die Nudeln mit Pfeffer würzen.

Die Trüffelspaghetti auf vorgewärmte Pastateller verteilen und mit Parmesan bestreuen. Den Trüffelsud im Topf mit dem Stabmixer aufschäumen und über die Nudeln träufeln. Die Tomaten-Zucchini-Mischung da-rauf anrichten. Den Trüffel mit der Zestenreibe fein darüberreiben.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Topf, Küchensieb, Backblech, Stabmixer, Pfanne beschichtet, Parmesanreibe, Zestenreibe

Dazu passt
Bohnenkraut gibt Zucchini eine kräftige Note, deshalb empehle ich für dieses Gericht meine italienischen Kräuter zum Würzen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €