12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Geschmorte Putenkeule

Lassen Sie den Putenkeulen einfach nur genug Zeit im Ofen. Denn dieses tolle Geflügelgericht kocht sich fast von alleine. Die Schmorsauce peppen wir am Ende noch ein bisserl auf und fertig ist diese g’schmackige Leckerei.

6 Lieblingsrezeptmarkierungen


Geschmorte Putenkeule

Zutaten:

für Personen

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 Putenoberkeulen (à ca. 500 g; küchenfertig, mit Haut)
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 350 ml Hühnerbrühe
  • 50 g flüssige Butter zum Bepinseln
  • Salz
  • Öl für das Backblech
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 2 Thymianzweige
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Zwiebeln und die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Staudensellerie putzen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Putenkeulen waschen und trocken tupfen.

In einem Bräter 1 EL Öl erhitzen und die Putenkeulen darin rundherum anbraten und herausnehmen. Den Puderzucker in den Bräter stäuben und hell karamellisieren. Das Tomatenmark unterrühren, mit Weißwein nach und nach ablöschen und alles sirupartig einköcheln lassen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten-, Zwiebel- und Selleriewürfel darin andünsten. Gemüsewürfel in den Bräter geben und die Brühe angießen. Die Putenkeulen auf das Gemüse legen. Die flüssige Butter mit Salz würzen und die Putenkeulen damit bepinseln. Im Ofen auf der mittleren Schiene 1 1/2 bis 2 Stunden mit Backpapier bedeckt garen, die Putenkeulen dabei gelegentlich mit der flüssigen Butter bepinseln.

Den Bräter aus dem Ofen nehmen. Die Putenkeulen auf ein eingefettetes Backblech legen und wieder in den Ofen schieben. Die Backofentemperatur auf 200 bis 220 °C Oberhitze umschalten und die Putenkeulen 5 bis 10 Minuten bräunen.

Das Lorbeerblatt in den Bräter geben und die Schmorsauce auf dem Herd um ein Drittel einköcheln. Knoblauch, Zitronenschale und Thymian dazugeben, einige Minuten darin ziehen lassen und mit dem Lorbeerblatt wieder entfernen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die Putenkeulen mit der Schmorsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Sparschäler, Bräter, Pfanne, Pinsel, Backblech

Dazu passt
Die Schmorsauce können Sie mit Bayerischem Brathähnchengwürz und Marrokanischem Hähnchen- und Steakgewürz abschmecken. Ebenso können Sie damit eine Gewürzbutter zubereiten und die Keulen die letzten 10 Minuten einpinseln.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €