12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gemischte Knödel

Knödel sind was Guads! Aber warten Sie ab, was passiert, wenn wir sie wie Schnitzel in der Pfanne goldbraun panieren ... ich sage Ihnen: das ist eine so was von runde Sache!

Gemischte Knödel
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für 8 Stück:

  • 250 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 TL Kümmelsamen
  • 100 g Brötchen (Semmeln; vom Vortag)
  • 90 ml Milch
  • 1 EL Speisestärke
  • 20 g Hartweizen Grieß
  • 2 Eier
  • 40 g flüssige braune Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
  • 2 Scheiben Ingwer

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Kümmel weich kochen. Die Kartoffeln abgießen, möglichst heiß pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die durchgepressten Kartoffeln auf einem großen Teller ausbreiten und ausdampfen lassen. Dann zugedeckt im Kühlschrank mehrere Stunden auskühlen lassen.

Die Brötchen in möglichst dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch in einem Topf aufkochen, über die Brötchenscheiben gießen und die Masse zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

Die ausgekühlten, durchgepressten Kartoffeln mit den eingeweichten Brötchen, der Speisestärke, dem Grieß, den Eiern, der braunen Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronenschale zu einem glatten Knödelteig verarbeiten.

Aus dem Knödelteig mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und das Lorbeerblatt mit der Chilischote, dem Knoblauch und dem Ingwer hinzufügen. Die Knödel darin knapp am Siedepunkt etwa 20 Minuten gar ziehen lassen.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Messer, Topf, Küchensieb, Kartoffelpresse, Schüssel, Muskatreibe, Zestenreibe

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €