12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gegrillter Waller auf Paprikafond

Deftig, saftig, würzig, knusprig, g´schmackig und mit frischem Kräutersalat angerichtet, so bringt unser gegrillter Waller Ihre Geschmacksgefühle in Wallung. Schritt für Schritt zeige ich Ihnen die Zubereitung. Dann dürfen Sich sich´s schmecken lassen.

4 Lieblingsrezeptmarkierungen


Gegrillter Waller auf Paprikafond
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Paprikafond:
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 TL Öl
  • ½ l. Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • ganzer Kümmel
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • getrockenter Majoran
  • mildes Chilisalz

  • Für die Kartoffelwürfel:
  • 2 mittelgroße festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 kleine getrocknete rote Chilischote
  • 1 EL braune Butter
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Für den Waller:
  • 4 Wallerfilets (à ca. 100 g; ohne Haut und Gräten)
  • 1 TL braune Butter
  • 2 EL Butter
  • 3 Scheiben Knoblauch
  • ganzer Kümmel
  • getrockenter Majoran
  • mildes Chilisalz

  • Für den Kräutersalat:
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 EL mildes Olivenöl
  • Zucker
  • mildes Chilisalz
  • 20 g gemischte Kräuterblätter (z.B. Petersilie, Dill, Basilikum, Gartenkresse, Minze und Kerbel; frisch geschnitten)

Zubereitung:

Für den Paprikafond die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Paprika längs halbieren, entkernen und waschen. Mit dem Sparschäler schälen und in 1 bis 1½ cm große Rauten schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Paprikastücke darin bei mittlerer Hitze andünsten. Mit der Brühe aufgießen, das Lorbeerblatt hinzufügen und das Gemüse knapp unter dem Siedepunkt etwa 10 Minuten bissfest garen.

Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und grob in Ringe schneiden. Mit Knoblauchscheiben, Vanilleschote und Zimtstange zum Paprikagemüse dazugeben und einige Minuten ziehen lassen. Mit 1 Prise Kümmel, Zitronenschale, 1 Prise Majoran und etwas Chilisalz würzen. Die ganzen Gewürze anschließend wieder entfernen.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in 6 bis 8 mm große Würfel schneiden. In Salzwasser mit dem Lorbeerblatt und der Chilischote knapp 20 Minuten bissfest ziehen lassen. Die Kartoffelwürfel mit dem Schaumlöffel herausnehmen, vorsichtig abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

Für den Waller die Filets waschen und trocken tupfen. Die braune Butter mit einem Pinsel in einer Grillpfanne verteilen und die Wallerfilets darin bei mittlerer Hitze auf einer Seite etwa 3 Minuten anbraten, wenden und auf der anderen Seite noch 2 Minuten weiterbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Wallerfilets in der Nachhitze saftig durchziehen lassen.

Die Butter in einer Pfanne bei milder Hitze erwärmen. Die Knoblauchscheiben sowie je 1 Prise Kümmel und Majoran hinzufügen, einige Minuten in der Butter ziehen lassen und die Wallerfilets darin wenden. Bis zum Servieren warm halten.

Für den Kräutersalat Zitronensaft und -schale und das Öl zu einem Dressing mischen und mit 1 Prise Zucker und etwas Chilisalz würzen. Die Kräuterblätter damit marinieren.

Das Paprikagemüse samt Fond wieder erwärmen, in vorgewärmte tiefe Teller verteilen und die krossen Kartoffelwürfel hineinstreuen. Die gegrillten Wallerfilets mittig daraufsetzen und jeweils mit etwas

Kräutersalat darauf anrichten.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Sparschäler

Dazu passt
Das Bratkartoffelgewürz passt zu den Kartoffelwürfeln und zum Waller gleich gut als Würze, wenn Sie dem Paprikafond eine eigene Note geben wollen, nehmen Sie das Südfranzösische Lavendelsalz.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €