12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gefüllte Mini-Paprika auf Kürbis-Chili-Sauce

Minis ganz groß! Damit Ihnen die Kleinen nicht umfallen, schneiden Sie deren Boden einfach etwas flach. Und damit Ihnen Ihre Gäste beim Essen vor Begeisterung fast umfallen, halten Sie sich einfach an meine Rezeptanleitung. Die feine Kürbis-Chili-Sauce ist nicht der einzige Grund.

Gefüllte Mini-Paprika auf Kürbis-Chili-Sauce
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Paprika:
  • 12 bunte Mini-Paprikaschoten
  • 40 g Toastbrot
  • 50 ml Milch
  • ½ kleine Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 125 g Schweine- und Kalbshackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • ¼ abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • ¼ unbehandelte Zitrone
  • milde Chiliflocken
  • 3 EL Petersilie (frisch geschnitten)
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • ¼ l. Hühnerbrühe

  • Für die Kürbis-Chili-Sauce:
  • 400 g Muskatkürbis (geschält etwa 300g)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Gewürznelke
  • 2 Knoblauchzehen (in Scheiben)
  • 50 ml Kokosmilch
  • 50 g Sahne
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • ½ TL Currypulver
  • mildes Chilisaltz
  • 1 Stück Zimtrinde
  • 1 EL kalte Butter

  • Außerdem:
  • 1 milde rote Chilischote
  • 1 TL Öl
  • 1 Stück ausgekratzte Vanilleschote
  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 1 l. Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Für die Paprika von den Mini-Schoten den Strunk wie einen Deckel abschneiden und die Kerne entfernen. Die Schoten waschen und trocken tupfen. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.

Das Brot in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Milch begießen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze andünsten.

Beide Hackfleischsorten mit dem eingeweichten Brot, den Zwiebelwürfeln, dem verquirlten Ei, dem Senf, dem Majoran, der Zitronenschale, dem Knoblauch, 1 Prise Chiliflocken, der Petersilie, etwas Muskatnuss und Salz mischen. Die Paprikaschoten mit der Hackfleischmischung füllen und die »Deckel« aufsetzen.

Die Brühe in einen Bräter oder eine große Auflaufform geben. Die Paprikaschoten dicht nebeneinander hineinsetzen und den Deckel auflegen oder mit Aluminiumfolie abdecken. Die gefüllten Paprika im Ofen auf der mittleren Schiene 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden weich garen.

Für die Kürbis-Chili-Sauce den Kürbis schälen und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel in der Brühe mit dem Lorbeerblatt, dem Ingwer, der Nelke und einigen Knoblauchscheiben zugedeckt weich garen. Anschließend den Kürbis in ein Sieb abgießen, dabei die Brühe auffangen. Den Kürbis mit etwa 30 ml Brühe wieder in den Topf geben. Die Kokosmilch, die Sahne, Kurkuma, Currypulver und Chilisalz hinzufügen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Die Sauce erwärmen, etwas Zimt darüberreiben und 1 EL Butter darin schmelzen.

Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Chilistreifen darin bei milder Hitze mit der Vanilleschote und den restlichen Knoblauchscheiben ziehen lassen.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Brühe mit dem Paprikapulver in einem Topf erhitzen und die Kartoffelscheiben darin weich garen. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen und ausdampfen lassen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin bei milder Hitze braten.

Die Kürbis-Chili-Sauce mit dem Stabmixer aufschäumen, auf vorgewärmte Teller verteilen und die Mini-Paprikaschoten daraufsetzen. Das Chili-Vanille-Öl und die Kartoffeln darum herum anrichten.

Mein Tipp!
Das Geheimnis der Zubereitung »Die Paprikaschoten stehen besser in der Form, wenn Sie den Boden etwas flach schneiden. Die gefüllten Mini-Schoten brauchen im Backofen erstaunlich lange, bis sie weich sind - rechnen Sie ruhig mit bis zu 11/2 Stunden Garzeit. «

Wichtige Küchengeräte
scharfes Messer , Schneidebrett , Schüssel , Pfanne , Bräter/Auflaufform , Aluminiumfolie , Sieb , Stabmixer , Topf

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €