12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Geeistes vom Kaffee

Nicht nur an heißen Tagen ein Hit: Schuhbecks Geeistes vom Kaffee. Sie werden es schmecken, wie sehr es sich lohnt, nicht auf Fertigprodukte zurückzugreifen, sondern selbst Hand anzulegen. Es geht ganz einfach.

Geeistes vom Kaffee
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Kaffeesahne:
  • 1 EL Kaffeebohnen
  • 50 g Sahne
  • 1 TL Zucker

  • Für das Kaffee-Eis:
  • 50 ml starker Kaffee (z.B. Espresso)
  • 50 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Rum
  • 100 g Sahne

  • Außerdem:
  • gemahlener Kardamom

Zubereitung:

Am Vortag für die Kaffeesahne die Kaffeebohnen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei milder Hitze anrösten, bis sie zu duften beginnen. In eine Schüssel geben und die Sahne mit dem Zucker unterrühren. Die Kaffeesahne zugedeckt 1 Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

Für das Kaffee-Eis den Kaffee und die Hälfte des Zuckers in einen Topf geben und aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker in einer Metallschüssel schaumig schlagen. Den Kaffee langsam unter die Eigelbe rühren und im heißen Wasserbad feinschaumig aufschlagen, die Eigelbmasse dabei auf höchstens 80 °C erhitzen. Im eiskalten Wasserbad oder in der Küchenmaschine kalt schlagen. Den Rum hinzufügen. Die Sahne halb steif schlagen und unter den Kaffeeschaum heben.

Den Kaffeeschaum in Kaffeetassen füllen, dabei etwa 1 1/2 cm bis zum Tassenrand frei lassen. Im Tiefkühlfach etwa 2 Stunden gefrieren lassen.

Zum Anrichten die Kaffeesahne durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und halb steif schlagen. Die Kaffeesahne als Häubchen auf das gefrorene Kaffee-Eis geben und mit je 1 Prise Kardamom bestäuben. Vor dem Servieren nach Belieben 20 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit das Geeiste vom Kaffee die richtige Temperatur erhält

Mein Tipp!
Auf Instantkaffee kann verzichtet werden, wenn statt starkem Filterkaffee die gleiche Menge Espresso verwendet wird. Das Geeiste vom Kaffee schmeckt am besten, wenn es 20 bis 30 Minuten vor dem Servieren zum Temperieren in den Kühlschrank gestellt wird.

Wichtige Küchengeräte
Pfanne beschichtet, Schüssel, Schneebesen, Topf, Metallschüssel, Handrührgerät, Wasserbad, Küchenmaschine, Kaffeetassen, Sieb

Dazu passt
Hierfür habe ich zwei Gewürze in meinem Sortiment die perfekt zu diesem Dessert passen. Entweder Sie bereiten das Kaffee-Eis mit Arabischen Kaffeegewürz zu oder Sie würzen das angerichtete Dessert mit dem Arabischen Kaffee Würzer.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €