12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gebratene Forelle

Wenn die Forellen könnten, würden sie sich garantiert freiwillig in der herrlichen Kräuterbutter aalen, die ich Ihnen bei diesem Gericht an die Hand gebe. Das verspreche ich Ihnen!

Gebratene Forelle
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 2 Forellen (à ca. 300 g; küchenfertig)
  • Salz
  • 4 Scheiben Knoblauch
  • 2 Petersilienstiele
  • doppelgriffiges Mehl (Wiener Grießler) zum Wenden
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Braune Butter
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • Zitronensaft zum Beträufeln

Zubereitung:

Den Backofen auf 100 °C vorheizen. Die Forellen innen und außen waschen und trocken tupfen. Die Bauchhöhlen der Forellen salzen und mit je 1 Knoblauchscheibe und 1 Petersilienstiel füllen. Etwas Mehl auf einen Teller geben und die Forellen darin wenden.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Forellen darin bei milder Hitze auf beiden Seiten anbraten. Die Fische auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in einen Bräter legen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten saftig durchziehen lassen.

Das Bratfett mit Küchenpapier aus der Pfanne tupfen und die Butter sowie die braune Butter in der Pfanne zerlassen. Den restlichen Knoblauch, den Ingwer und die Zitronenschale hinzufügen, einige Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Forellen in die Butter geben, darin wenden und mit der Petersilie bestreuen. Die ganzen Gewürze wieder aus der Kräuterbutter entfernen.

Die Forellen auf große vorgewärmte Teller legen und mit der Kräuterbutter sowie etwas Zitronensaft beträufeln.

Wichtige Küchengeräte
Teller, Pfanne beschichtet, Backblech oder Bräter, Messer, Schneidebrett

Dazu passt
Für dieses Gericht ist das Fischgewürz zum Braten und Grillen die ideale Gewürzwahl, das gibt es auch als orientalisches Fischgewürz.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €