12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Freilandhuhn mit würzigem Pfannengemüse

Was ist zu tun bei diesem Huhn? Nicht viel. Ich zeige ihnen, wie Sie im Handumdrehen ein kalorienarmes und dennoch fantastisch leckeres Frühstücksgericht zaubern. Eine Scheibe Vollkornbrot dazu, kann man sich hier gut erlauben.

3 Lieblingsrezeptmarkierungen


Freilandhuhn mit würzigem Pfannengemüse

Zutaten:

für Personen

  • Für das Pfannengemüse:
  • 100 g Fenchelknolle
  • ½ rote Paprikaschote (100 g)
  • 1 kleine Zucchini (150 g)
  • 2 TL Öl
  • Mildes Chilisalz

  • Für die Hähnchenbrust:
  • 200 g Hähnchenbrust ohne Haut
  • ½ TL Öl

  • Für die Marinade:
  • 80 ml Hühnerbrühe
  • 1 Steak- und Grillgewürz (oder Brathähnchengewürz)

Zubereitung:

Für das Pfannengemüse den Fenchel putzen, waschen und samt dem Strunk mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika entkernen, waschen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Die Zucchini putzen, waschen und schräg in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden.

Für die Hähnchenbrust das Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Sehr schräg in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden und diese halbieren.

Für das Gemüse eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und mit einem Pinsel so wenig Öl wie möglich darin verteilen. Fenchel, Paprika und Zucchini nach und nach darin auf beiden Seiten anbraten. Dabei nach und nach das übrige Öl mit einem Pinsel in der Pfanne verteilen, immer unmittelbar bevor wieder frisches Gemüse in die Pfanne kommt. Das Gemüse auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Chilisalz würzen und beiseite stellen.

Für die Hähnchenbrust das Öl mit einem Pinsel in der Pfanne verteilen. Die Fleischscheiben darin bei mittlerer Temperatur auf beiden Seiten je etwa 1 Minute braten. Die Hähnchenbrustscheiben aus der Pfanne nehmen.

Für die Marinade den Bratsatz mit der Brühe ablöschen, das Steak- und Grillgewürz unterrühren und etwa auf die Hälfte einkochen lassen.

Die Hähnchenscheiben und das Pfannengemüse in der Marinade nochmals kurz erhitzen. Das Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Hähnchenbrustscheiben darauflegen.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, scharfes Messer, Küchenpapier, Pfanne, Pinsel

Dazu passt
Das Pfannengemüse können Sie geschmacklich mit Gemüsegewürz Deutsch abrunden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €