12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Forelle mit Pichelsteiner und Liebstöckelpesto

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

0 Lieblingsrezeptmarkierungen


Forelle mit Pichelsteiner und Liebstöckelpesto
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für das Liebstöckelpesto:
  • 100 g Blattspinat
  • Salz
  • 10 g Liebstöckelblätter
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 60 ml warme Gemüsebrühe
  • 1 TL Tafelmeerrettich
  • 60 g flüssige braune Butter
  • mildes Chilisalz
  • frisch geriebene Muskatnuss

  • Für das Pichelsteiner Gemüse:
  • 2 festkochende Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Knollensellerie
  • ¼ Stange Lauch
  • 100 g Wirsing
  • je 1 TL schwarze Pfeffer- und Pimentkörner
  • ¼ l. Hühnerbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 frische rote Chilischoten (ersatzweise getrocknet)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 EL braune Butter
  • je 1 TL Petersilienblätter und Dillspitzen (frisch geschnitten)

  • Für den Fisch:
  • 4 Forellenfilets (à ca. 100 g; mit Haut)
  • 1 –2 TL Öl
  • 2 –3 EL doppelgriffges Mehl (Wiener Grießler)
  • 1 Zimtsplitter
  • 1 Stück Vanilleschote (ca. 2 cm)
  • 1 halbierte Knoblauchzehe
  • 4 Scheiben Ingwer
  • mildes Chilisalz

Zubereitung:

Für das Pesto die Spinatblätter verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Spinatblätter kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das restliche Wasser mit den Händen gut herausdrücken und den Spinat klein schneiden. Die Liebstöckelblätter waschen und trocken tupfen.

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze hell rösten, abkühlen lassen. Spinat, Liebstöckel, Brühe, Mandeln, Meerrettich und braune Butter in den Küchenmixer oder in einen hohen Rührbecher geben. Mit Chilisalz und etwas Muskatnuss würzen und zu einer feinkörnigen grünen Paste pürieren. Beiseite stellen.

Für das Gemüse Kartoffeln, Karotte, Zwiebel und Sellerie schälen und in etwa 1½ cm große Würfel schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in 1½ cm breite Streifen schneiden. Den Wirsing putzen, in einzelne Blätter teilen und die Blattrippen entfernen. Wirsing in 1½ cm große Rauten schneiden. Pfeffer und Pimentkörner in ein Gewürzsäckchen füllen und verschließen.

Kartoffeln, Karotte, Zwiebel und Sellerie mit der Brühe in einen Topf geben und das Gewürzsäckchen und das Lorbeerblatt dazugeben. Alles mit einem Blatt Backpapier bedecken und knapp unter dem Siedepunkt etwa 30 Minuten weich garen. Dabei nach 15 Minuten Lauch und Wirsing dazugeben. Gegen Ende der Garzeit Knoblauch, Chili, Ingwer und Zitronenschale hinzufügen. Am Ende Gewürzsäckchen und ganze Gewürze wieder entfernen. Gemüse in ein Sieb abgießen, dabei den Fond auffangen. Etwa 70 ml Fond wieder zum Gemüse geben, das Gemüse mit Chilisalz würzen und braune Butter, Petersilie und Dill untermischen.

Für den Fisch die Forellenfilets quer halbieren, waschen und trocken tupfen. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl darin mit einem Pinsel verstreichen. Die Forellenfilets mit der Hautseite in das Mehl tauchen und auf der Hautseite in die Pfanne setzen. Zimt, Vanille, Knoblauch und Ingwer dazugeben und mitbraten. Dabei unter die dünnen Filetenden je 1 Ingwerscheibe legen. Die Filets 2 bis 3 Minuten anbräunen. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Filets wenden und in der Resthitze 1 bis 2 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chilisalz würzen.

Zum Servieren das Pichelsteiner Gemüse auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen, das Pesto darum herumträufeln und die Forellenfilets mit der Haut nach oben darauflegen.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Messer, Schneidebrett, Sieb, Pfanne, Küchenmixer, Gewürzsäckchen,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €