12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Filetspieße vom Schwein

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Filetspieße vom Schwein
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo &Video

Zutaten:

für Personen

  • 1 Schweinefilet (ca. 350 g)
  • ½ rote Paprikaschote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Scheiben frische Ananas (à ca. 2 cm dick; ersatzweise Apfel-Birnenspalten)
  • 1 TL Öl
  • Grillgewürz (siehe Tipp)
  • mildes Chilisaltz

Zubereitung:

Das Schweinefilet von Häuten und Sehnen befreien und in 12 gleich große Scheiben schneiden. Acht Holzspieße etwa 30 Minuten in Wasser einlegen.

Die Paprikaschote entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, die hohlen Teile entfernen (anderweitig verwenden). Die festen Teile in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Die Ananasscheiben vierteln, schälen und den harten Strunk entfernen.

Die Filetscheiben abwechselnd mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Ananasstücke auf Spieße stecken. Die Filetscheiben dabei flach bzw. liegend aufstecken.

Eine Grillpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen. (Alternativ mit dem Grill arbeiten.) Die Filetspieße in der Pfanne rundum etwa 8 Minuten braten. Gegen Ende mit dem Grillgewürz bestreuen und zum Servieren mit Chilisalz würzen.

Mein Tipp!
Eben nur ein selbst gemachtes Grillgewürz ist einzigartig im Geschmack! Die folgende Mischung kann ich wärmstens empfehlen: Je 1 TL grob gemahlenen schwarzen Pfeffer, gemahlene Kurkuma, gemahlenen Ingwer, Knoblauchpulver, getrockneten Oregano und geräuchtertes Paprikapulver mit je 1/2 TL gemahlenem Koriander, gemahlenem Kreuzkümmel, Zimtpulver und fein gemahlenen Kaffeebohnen mischen.

Wichtige Küchengeräte
KüchenmesserKüchenbrett8 HolzspießeGrillpfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €