12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Eingelegtes Gemüse mit Garnelen

Sie werden staunen, wie toll das Aroma von Vanille und Zimt mit den feinen Garnelen harmoniert. Das süßsaure Gemüse stellt die perfekte Beilage.

5 Lieblingsrezeptmarkierungen


Eingelegtes Gemüse mit Garnelen
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für das Gemüse:
  • 2 kleine Karotten
  • Salz
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 1 kleiner Zucchino
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 1 weiße Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 kleine Thymianzweige
  • EL Apfelessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • Zucker

  • Für die Garnelen:
  • 400 g Riesengarnelen
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Scheiben Ingwer
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 Splitter Zimtrinde
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Für das Gemüse die Karotten putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Karottenscheiben in kochendem Salzwasser 4 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Den Fenchel putzen, waschen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden, sodass der Strunk die Blätter zusammenhält, und die Scheiben nochmals längs halbieren. Den Zucchino putzen, waschen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten längs vierteln, entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in 2 bis 3 cm große Blätter schneiden.

Die Fenchel- und Zucchinischeiben nacheinander in einem EL Olivenöl bei milder Hitze auf beiden Seiten anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In einer weiteren Pfanne die Paprikastücke mit den Zwiebelblättern in 1 EL Olivenöl 2 Minuten anbraten. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Thymian und den Karottenscheiben in die Pfanne geben. Die Gemüse-Gewürz-Mischung mit dem Fenchel und den Zucchinischeiben in eine Form füllen. Den Essig und das restliche Olivenöl darüberträufeln und alles gut vermischen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen.

Für die Garnelen die Riesengarnelen schälen, am Rücken entlang einschneiden und den Darm entfernen. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin bei milder Hitze auf der Hautseite etwa 1 Minute anbraten. Wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und die Garnelen in der Resthitze noch etwa 1 Minute ziehen lassen. Die Garnelen auf einem vorgewärmten Teller beiseitestellen.

Das Fett mit Küchenpapier aus der Pfanne tupfen und die Butter darin bei milder Hitze zerlassen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Ingwer, der Vanilleschote und dem Zimt dazugeben.

Die Garnelen nochmals in der Gewürzbutter erwärmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das eingelegte Gemüse auf Teller oder auf einer Servierplatte verteilen und die Garnelen daraufsetzen.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Sparschäler, Topf, Pfannen

Dazu passt
Eine liebliche Currynote bekommen die Garnelen mit meinem Karibischen Scampi- und Fischgewürz. Gewürz und Salz fertig zum Gebrauch gemischt gibt es als Karibisches Scampisalz oder Karibischer Scampi und Fisch Würzer.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €