12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Dampfnudeln

Wie der Name schon sagt, geht es hier um Dampf. Deswegen darf der Topfdeckel nicht zu früh geöffnet werden, weil unsere Dampfnudeln sonst zusammenfallen. Der Rest ist einfach und das Ergebnis unglaublich köstlich.

Dampfnudeln
© Zabert Sandmann Verlag/ Fotostudio Andrea Kramp und Bernd Gölling

Zutaten:

für Personen

  • Für den Teig:
  • 250 ml Milch
  • 25 g Hefe
  • 30 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • 80 g weiche Butter

  • Außerdem:
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 250 ml Milch
  • 20 g Zucker
  • 3 EL Butter
  • 30 g Butterschmalz

Zubereitung:

Für den Teig die Milch lauwarm erwärmen, die Hefe darin auflösen und 2 TL Zucker hinzufügen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemilch hineingeben und mit etwas gesiebtem Mehl verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Die Eier verquirlen und mit 1 Prise Salz, dem restlichen Zucker und der weichen Butter zum Vorteig geben und mit dem gesiebten Mehl verrühren. Den Hefeteig in der Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgeräts so lange kneten, bis ein glatter und elastischer Teig entstanden ist, der sich ganz leicht vom Schüsselrand löst. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig mit den Händen auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und dann Rollen von 4 bis 5 cm Durchmesser formen. Die Rollen in etwa 5 cm große Stücke schneiden und jedes Stück zu einer glatten Kugel formen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. In einem großen, niedrigen ofenfesten Topf (etwa 30 cm Durchmesser) die Milch mit dem Zucker erwärmen, Butter und Butterschmalz darin schmelzen und vom Herd nehmen. Die Teigkugeln mit der Nahtseite nach unten nebeneinander in die lauwarme Milch setzen, den Deckel auflegen und die Dampfnudeln 20 Minuten gehen lassen. Den Topf auf den Herd stellen und die Dampfnudeln bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen.

Den zugedeckten Topf in den Ofen geben und die Dampfnudeln etwa 35 Minuten backen. Den Deckel zwischendurch nicht abnehmen, die Dampfnudeln könnten dabei zusammenfallen. Sollte die Kruste am Boden noch zu hell sein, den Topf noch einmal auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze goldbraun nachbacken. Die Dampfnudeln noch warm und nach Belieben mit Vanillesauce servieren.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Schüssel, Mehlsieb, Handrührgerät / Küchenmaschine, Topf ofenfest

Dazu passt
Den Dampfnudelteig können Sie mit Arabischen Zucker und Tropic Vanille Zucker würzen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €