12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Chilikäse in der Brotkruste

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

3 Lieblingsrezeptmarkierungen


Chilikäse in der Brotkruste
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für den Chilikäse:
  • 8 Scheiben Chili-Weichschimmelkäse (ca. 1 cm dick und 6 cm lang)
  • 16 Scheiben Mini-Kastenbrot (vom Vortag; 6–7 cm lang, 5 cm breit, hauchdünn geschnitten)
  • etwas Obatzda- oder Käsegewürz (nach Belieben; ersatzweise etwas Currypulver)

  • Für den Kräutersalat:
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 EL Olivenöl
  • mildes Chilisalz
  • 20 g gemischte Kräuterblätter (z.B. Basilikum, Dill, Kerbel, Petersilie)
  • 2 Walnusskerne
  • 1 eingelegte schwarze Walnuss

Zubereitung:

Für den Chilikäse die Käsescheiben jeweils auf 1 Brotscheibe legen und nach Belieben mit wenig Gewürzmischung bestäuben. Eine zweite Brotscheibe daraufsetzen und das Brot fest andrücken.

Eine Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett erhitzen. Die gefüllten Brotscheiben darin auf beiden Seiten je 1 bis 1½ Minuten kross braten. Dann herausnehmen und nach Belieben diagonal halbieren.

Für den Kräutersalat Zitronensaft, Zitronenschale und Olivenöl verrühren und mit Chilisalz würzen. Die Kräuterblätter verlesen, putzen, waschen und trocken schütteln. Anschließend mit dem Dressing marinieren.

Zum Servieren die belegten Brote auf kleine Teller oder eine Platte legen, mit den marinierten Kräuterblättern garnieren und die Walnusskerne darüberhobeln. Die eingelegte schwarze Walnuss in dünne Scheiben schneiden und den Salat damit garnieren.

Mein Tipp!
Fein schmeckt auch eine Fleischpflanzerlfüllung. Dafür die Pflanzerlmasse (siehe S. 125) 1 bis 1½ cm hoch zwischen die dünnen Brotscheiben füllen und bei milder Hitze in etwas Öl auf beiden Seiten braten. Dazu passt eine Radieschen-Salsa. Und so wird sie gemacht: 1 Bund Radieschen putzen, waschen und in kleine, etwa ½ cm große Würfel schneiden. In einer kleinen Schüssel mit Salz würzen und etwas ziehen lassen. 3 Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und mit 1 EL mildem Olivenöl dazugeben. Die Salsa mit buntem Pfeffer aus der Mühle (Mix aus schwarzem und grünem Pfeffer, zerbrochenem Langem Pfeffer und Sichuanpfeffer) würzen und abschmecken.

Wichtige Küchengeräte
Pfanne, Rührstab, Schüssel,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €