12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Chili-Vanille-Nudeln mit Erdnüssen und Basilikum

Unkompliziert, variabel in den Zutaten und schnell auf dem Tisch. Hier biete ich Ihnen eine Nudelgericht-Variante an, die neben den üblichen Zutaten und Gewürzen geschmacklich von Erdnüssen und Basilikum getragen wird.

Chili-Vanille-Nudeln mit Erdnüssen und Basilikum
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 30 g gesalzene Erdnüsse
  • 4 g Stiele Basilikum
  • 40 g Parmesan (am Stück)
  • 500 g Penne (Hartweizengrießnudeln)
  • Salz
  • 6 Scheiben Ingwer
  • 2 getrocknete rote Chilischoten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • milde Chiliflocken
  • 3 EL mildes Olivenöl

Zubereitung:

Die Erdnüsse grob hacken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Vier Blätter beiseitelegen, die restlichen Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Den Parmesan fein reiben.

Die Penne in reichlich kochendem Salzwasser mit 3 Scheiben Ingwer, den Chilischoten und dem Lorbeerblatt 2 Minuten kürzer, als in der Packungsanweisung angegeben, garen, dabei gelegentlich umrühren. In ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Die ganzen Gewürze wieder entfernen.

Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Brühe oder den Fond mit dem restlichen Ingwer, der Vanilleschote, dem Knoblauch und 1 bis 2 Prisen Chiliflocken in einem Topf aufkochen. Die abgetropften Penne dazugeben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Den Topf vom Herd nehmen und das Olivenöl und die Basilikumstreifen unter die Nudeln rühren.

Die Chili-Vanille-Nudeln in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit den Erdnüssen und dem Parmesan bestreuen. Mit den beiseitegelegten Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.

Mein Tipp!
Dieses wunderbar einfache Nudelgericht lässt sich mit Tomatenwürfeln, Kapern, gehackten Oliven und 1 Prise getrocknetem Oregano variieren. In diesem Fall sollten Sie aber auf die Erdnüsse und das Basilikum verzichten.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrettscharfes MesserParmesanreibeTopfKüchensieb

Dazu passt
Speziell für solche Nudelgerichte habe ich mein Aglio e Olio entwickelt, probieren Sie die frischen Gewürze damit zu ersetzen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €