12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Bratapfelmousse mit Preiselbeeren

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Bratapfelmousse mit Preiselbeeren

Zutaten:

für Personen

  • Mousse:
  • 1 großer Apfel 250-300 g (Boskop, Braeburn)
  • 60 ml Apfelsaft
  • 1 Teelöffel Mandelblättchen
  • 20 g Marzipanrohmasse
  • ½ TL Schuhbecks Apfelkuchengewürz
  • 1 unbehandelte Orangenschale
  • 1 Spritzer Rum
  • 1 TL Rumrosinen
  • 1 EL Butter
  • 4 Blatt Gelatine
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Puderzucker, gesiebt
  • 150 g Sahne
  • 3 Eiweiß
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Zitronensaft

  • Apfelspalten:
  • 2 rotbackige Äpfel
  • 2 TL Puderzucker
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Preiselbeerkompott aus dem Glas

Zubereitung:

Mousse:

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Den Apfel waschen, das Kernhaus ausstechen und mit dem Apfelsaft in eine kleine ofenfeste Form setzen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fettzugabe bei milder Hitze anrösten und mit Marzipan, Apfelkuchengewürz, Orangenschale, Rum und Rumrosinen vermischen. Den Apfel damit füllen, den ganzen Apfel außen mit der Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen in etwa 40 Minuten weich garen. Den Apfel mit der Füllung zerkleinern und mit 2 EL der Schmorflüssigkeit in einem Blitzhacker pürieren (ca. 200g).

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im warmen Bratapfelpüree auflösen.

Das Eigelb mit Puderzucker und Zitronensaft hellschaumig aufschlagen, mit dem Bratapfelpüree vermischen und lauwarm auskühlen lassen.

Die Sahne cremig schlagen, das Eiweiß mit dem Zucker cremig schlagen und zusammen mit der Sahne unter die Bratapfelmasse heben.

In Portionsförmchen füllen und zugedeckt 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Apfelspalten:

Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in schmale Spalten schneiden. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze den Puderzucker hell karamellisieren, die Apfelspalten darin von beiden Seiten in 2 bis 3 Minuten anbraten, die Butter hinein schmelzen lassen und die Preiselbeeren hinein rühren.

Anrichten:

Die Förmchen in heißes Wasser tauchen, die Creme auf Dessertteller stürzen und mit den Preiselbeeräpfeln garnieren.

Wichtige Küchengeräte
ofenfeste FormPfannePinselBlitzhackerSchüsselPortionsförmchen

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €