12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Auszogne "Casanova" mit Erdbeeren

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Auszogne "Casanova" mit Erdbeeren
© Zabert Sandmann Verlag/Eising Studio | Food Photo & Video – Susanne Eising

Zutaten für 8 Stück:

  • Für die Auszognen:
  • 130 g Mehl
  • 7 g Hefe (ca. 1/6 Würfel)
  • 40 ml lauwarme Milch
  • 1 EL Zucker
  • 60 g Eier
  • 20 g Eigelb
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 1 Msp. gemahlene Macis (Muskatblüte)
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • g Salz
  • 20 g weiche Butter

  • Für die Erdbeeren:
  • ½ TL Kardamomsamen für die Gewürzmühle
  • ½ TL Zimtsplitter für die Gewürzmühle
  • 600 g Erdbeeren
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

  • Außerdem:
  • g Mehl zum Verarbeiten
  • g Fett oder Erdnussöl zum Frittieren
  • g Puderzucker zum Bestäuben
  • g einige Minzespitzen zum Garnieren

Zubereitung:

Für die Auszognen das Mehl in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit den Fingern zerbröckeln und in der lauwarmen Milch auflösen. Die Hefemilch in die Mulde geben und mit etwa 40 g Mehl mischen. Zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

Den Vorteig mit dem restlichen Mehl, Zucker, Ei, Eigelb, Vanillemark, Macis, Zitronenschale und 1 Prise Salz kurz verkneten. Dann die weiche Butter hinzufügen und alles noch 5 bis 10 Minuten kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 bis 40 Minuten gehen lassen.

Aus dem Teig mit leicht bemehlten Händen 8 gleich große, glatte Kugeln formen. Auf ein bemehltes Küchentuch setzen, mit einem zweiten Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort 10 bis 15 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann Teigkugeln mit leicht bemehlten Händen vorsichtig so ausziehen, dass ein flacher Fladen mit breitem, dickem Rand und dünnem Mittelteil entsteht. Die Auszognen mit etwas Abstand auf das bemehlte Küchentuch setzen und zugedeckt nochmals 5 bis 10 Minuten gehen lassen.

Das Fett oder Öl in einem großen, flachen Topf oder der Fritteuse auf 160 °C erhitzen. Die Auszognen vorsichtig aufnehmen, in das Fett oder Öl geben und auf beiden Seiten goldbraun backen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Für die Erdbeeren den Kardamom und Zimt in eine Gewürzmühle füllen. Die Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und mit dem Puderzucker vorsichtig mischen. Zitronensaft und -schale dazugeben und mit der Mischung aus der Gewürzmühle würzen.

Mein Tipp!
Die Auszognen lassen sich ausgezeichnet im Voraus backen. Kurz vor dem Servieren können Sie sie nach Belieben dann noch im vorgeheizten Backofen bei 100 °C etwa 5 Minuten aufwärmen.

Wichtige Küchengeräte
Schüssel , Sieb , Kochtopf , Handrührgerät mit Knethaken , Küchentuch , Fritteuse oder großer, flacher Kochtopf , Schaumlöffel , Küchenpapier , Gewürzmühle , Dessertteller

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €