12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Apfelkücherl

Goldbraun in der Farbe und unglaublich lecker im Geschmack. Das sind Schuhbecks Apfelkücherl, die geschwind zubereitet und stets eine tolle Abrundung eines jeden Menüs sind. Natürlich schmecken die aber auch einfach zwischendurch.

Apfelkücherl
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für ca. 18 Stück:

  • Für den Teig:
  • 170 ml Milch
  • 3 EL Butter
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier

  • Außerdem:
  • 400 ml Fett zum Frittieren
  • 80 g Zucker
  • ½ TL Zimtpulver
  • 3 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop oder Braeburn)

Zubereitung:

Für den Teig 70 ml Milch mit 70 ml Wasser, der Butter und 1 Prise Salz in einem kleinen Topf aufkochen. Das gesiebte Mehl unter ständigem Rühren dazugeben und die Masse etwa 1 Minute mit dem Kochlöffel weiterrühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst. Den Teig in eine Schüssel geben, die Eier nach und nach unterrühren und die restliche Milch hinzufügen, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht.

Das Fett in einem Topf oder einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem ins Fett getauchten Holzlöffelstiel kleine Blasen aufsteigen.

Den Zucker und den Zimt mischen. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher herausstechen. Die Äpfel quer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen und im Fett wenige Minuten goldbraun backen. Die Apfelkücherl mit dem Schaumlöffel herausheben, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort im Zimtzucker wenden.

Mein Tipp!
Die Apfelringe können Sie statt mit Brandteig auch mit Wein- oder Bierteig umhüllen.

Wichtige Küchengeräte
kleiner Topf, Topf oder Fritteuse, Holzkochlöffel, Apfelausstecher, Schaumlöffel, feines Sieb, Schüssel, Sparschäler, Messer, Schneidebrett

Dazu passt
Neben Zimtzucker können Sie zum Zuckern der Apfelkücherl meinen Bratapfelzucker oder Arabischen Zucker verwenden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €